Wer seinen Stromverbrauch 2017 im Vergleich zum Durchschnitt der letzten 3 Jahre reduziert, kann zu den Gewinnern zählen.

 

Die Stäfner Wappenfrau und Schutzpatronin Verena findet, dass sich ein achtsamer Umgang mit Energie lohnen soll. Darum verschenkt sie echte Goldvreneli an alle, die es schaffen, nächstes Jahr ihren Stromverbrauch zu senken.

Der Stromspar-Wettbewerb «Stromsparvreneli» wurde von der Gruppe Bau und Energie der Lokalen Agenda 21 Stäfa entwickelt, welche diesen nun mit Unterstützung der Gemeindewerke Stäfa umsetzt. Die Idee dahinter: Gross und Klein auf das hohe Sparpotential aufmerksam machen und aufzeigen, wie ein achtsamer Umgang mit Strom die Umwelt und das eigene Portemonnaie schont.

Der Wettbewerb auf einen Blick

  • Stromverbrauch reduzieren und Goldvreneli gewinnen

  • Private Haushalte in Stäfa und Uerikon können mitmachen

  • Den rund 50 erfolgreichsten Stromsparer/- innen winken Goldvreneli im Gesamtwert von 17'000 Franken

  • Jetzt anmelden und Gewinnchancen verbessern!

  • Anmeldefrist war der 1.5.2017

Mitmachen und gewinnen!

Damit Sie wissen, wie der Hase läuft: Alle Infos rund um den Wettbewerb

UNTERBIETEN SIE IHREN BISHERIGEN STROMVERBRAUCH

 

Beim Stromspar-Wettbewerb teilnehmen und «mit-sparen» können alle Haushalte in Stäfa und Uerikon, die seit mindestens drei Jahren an der selben Adresse wohnen.

Von verbesserten Gewinnchancen profitieren all diejenigen Haushalte, die sich bis 1. Mai 2017 angemeldet haben. Denn in der Kategorie «mit Anmeldung» werden doppelt so viele Goldvrenelis vergeben…

 

Angemeldete Haushalte erhalten zudem nützliche Zusatz-Informationen sowie Strompsar-Tipps von den Profis dank dem monatlichen Stromspar-Newsletter.

Wer in einem Einfamilienhaus wohnt, hat natürlich mehr Möglichkeiten (neue Heizung, neuer Boiler, etc.) zum Stromsparen als ein Haushalt in einem Mehrfamilienhaus. Deshalb gibt es zwei Teilnehmer-Kategorien: Einfamilien- und Mehrfamilienhäuser. Wer sich bis 1. Mai angemeldet hat und aktiv Strom spart, wird mit besseren Gewinnchancen belohnt:

Übrigens: Auch wer nicht zu den «Stromspar-Stars» gehört, profitiert beim Mitmachen, denn die Stromrechnung 2017 wird garantiert tiefer ausfallen.

Dauer des Wettbewerbs
Vom 1. Januar 2017 bis am 31. Dezember 2017 lohnt sich das Stromsparen besonders!


Stromverbrauch der letzten drei Jahre
Anfangs Februar erhalten alle Haushalte in Stäfa und Uerikon die Stromabrechnung der GWS automatisch. Dort ist der Stromverbrauch der letzten drei Jahre ersichtlich, welcher als Messlatte für den Wettbewerb dient.


Anmeldefrist
Bis und mit 1. Mai kann sich jeder Haushalt in Stäfa oder Uerikon anmelden.

Bekanntgabe der Gewinner
Die Gewinner werden Ende Januar 2018 benachrichtigt.


Preisverleihung
Die Preisverleihung findet zwischen Februar und April 2018 statt.

Speziell für den Wettbewerb wird von den Gemeindewerken Stäfa der durchschnittliche Stromverbrauch der vergangenen drei Jahre 2014–2106 berechnet. Dieser dient als Referenzwert.

Im Wettbewerbsjahr 2017 können die Haushalte Stromsparmassnahmen realisieren, um möglichst viel Strom zu sparen. Der effektive Stromverbrauch 2017 wird anschliessend mit dem Referenzwert verglichen. Diese Differenz zeigt, wie viel Kilowattstunden Strom ein Haushalt gespart hat.

Die Höhe der Einsparung, ausgedrückt als Prozentsatz des Referenzwerts, bestimmt die Gewinner.

GOLDIGE AUSSICHTEN FÜR ALLE, DIE AKTIV MITMACHEN

4 KATEGORIEN FÜR GERECHTE GEWINNCHANCHEN

WIE WERDEN DIE GEWINNER ERMITTELT?

GUT ZU WISSEN

Lokale Agenda 21 Stäfa

Stromspar-Wettbewerb

Rütihofstrasse 23
8713 Uerikon
info@stromsparvreneli.ch

Organisation:

Unterstützt von:

Wir bedanken uns für die Unterstützung von:

© 2017 by LA21 Stäfa, Idee by Kistler Holistic

  • Facebook Social Icon